Martin Grassl

Martin Grassl, Jahrgang 1958, ist Filmkomponist und war nach seinem Studium an der Hochschule für Musik und Theater München einige Jahre als Arrangeur und Komponist für verschiedene Pop-Interpreten wie u.a. Fancy, Al Bano & Romina Power und G. G. Anderson tätig.

Seit 1986 komponiert er viele erfolgreiche Melodien für deutsche Filme und Serien wie u.a. „SOKO Kitzbühel“, „Marienhof“ und mehrere „Tatorte“.
Viele Titel von Martin Grassl finden Sie als Library Music bei Ring Musik.

Neben seiner Tätigkeit als Komponist ist Martin Grassl aber auch immer schon Pädagoge gewesen.
Er unterrichtete mehrere Jahre an der Hochschule für Musik und Theater München sowie seit langem an einem Gymnasium.

Mit „Pictures In Motion“ möchte er nun jungen Musikern die Möglichkeit bieten, Einblicke in die Welt der Filmmusik zu ermöglichen, ohne dabei auf pädagogische Herausforderungen verzichten zu müssen.

„A Day in the Mountains“ ist somit nicht nur der Titel einer weiteren Notenausgaben, sondern nach seinen Reisen in andere Kulturen ein Synonym für viele weitere Filmmusiken und Highlights für Dokumentationen und Serien. Unter anderem auch für die in Kürze erscheinende CD „Pure Nature“.

Weitere Informationen über Martin Grassl finden Sie hier.

Letzte Meldungen

nach Kontakt Impressum AGB Datenschutz