Wir trauern um Charles Kalman

Bild

Am 22.02.2015 verstarb Charles Kalman, Sohn des Komponisten Emmerich Kálmán. Mit ihm verließ uns der „letzte Grandseigneur der Unterhaltungsmusik“, wie Stefan Frey es vor einigen Jahren ausdrückte. Denn Charles Kalman war selbst ein höchst produktiver Komponist. Er setzte die musikalische Linie des bedeutenden Vaters fort, er vollendete etwa dessen letzte Operette „Arizona Lady“ und verhalf ihr zur Uraufführung 1954. Doch Charles erschloss sich neue Wege, fand eine eigene musikalische Sprache. Er hinterlässt ein umfassendes Oeuvre mit Schwerpunkten beim Musical und dem literarischen Chanson. Eine späte, beglückende Ehrung durch seine Heimatstadt Wien wurde Kalman wenige Wochen vor seinem Tod zuteil, als er mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes Wien ausgezeichnet wurde.

Werke von Charles Kalman in unserem Katalog finden Sie hier.

Der Bayerische Rundfunk sendete anlässlich seines Todes ein Hörfunk-Porträt von Stefan Frey.

Eine ausführliche Biographie mit Werkverzeichnis finden Sie hier.

nach © 2015 Kontakt Impressum AGB